Wallau nur mit 2,58% an den Investitionen der letzten 10 Jahre bedacht

Im Frau Stang’s Rede zum Haushalt 2012 wird es augenscheinig:

Wallau wurde in den letzten 10 Jahren nur mit ca. 2,6% an den Investitionen der Stadt Hofheim und aller angeschlossenen Gemeinden bedacht.

Betrachtet man nun die Gewerbesteuereinnahmen in der gleichen Dekade, kommt man auf insgesamt ca. 160 Mio Euro. Der Anteil Wallaus, nimmt man die für die 2008 gültigen und bestätigten 48% an, beträgt ca. 76,5 Mio Euro. Wie man unten sieht wurden aber nur 0,7 Mio Euro in Wallau reinvestiert, was noch nicht einmal 1% gleich kommt.

Und auch bis 2015 waren keinerlei (größere) Investitionen vorgesehen. Wenn man bedenkt wie hoch der Steueranteil ist, der jedes Jahr von Wallau nach Hofheim fließt, darf man sich an dieser Stelle getrost wundern!!!!!

Hier gehts zur kompletten Rede zum Haushalt 2012.

Folgend nun die entprechenden Asuzüge aus der Rede:

Historische Investitionen der letzten 10 Jahre

 

Geplante Investitionen 2012-2015

 

Entwicklung der Gewerbesteuer laut Haushaltsplan 2012

 

Quellen:

Schreibe einen Kommentar


Hit Counter provided by Skylight